Archivierter Artikel vom 28.11.2019, 12:41 Uhr
Mittelhof

Cäcilia Mittelhof veranstaltete Jahreshauptversammlung

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des Kirchenchores Cäcilia Mittelhof statt.

Foto: Cäcilia Mittelhof

Frau Linke begrüßte die anwesenden aktiven und passiven Mitglieder und sprach den aktiven Mitgliedern sowie dem Chorleiter Egon Greb ihren besonderen Dank aus.

Desweiteren dankte sie allen, die in irgendeiner Weise ein Amt innerhalb des Chores übernommen haben, sowie dem Vorstand für die harmonische Zusammenarbeit. Frau Linke hielt einen kurzen Rückblick auf die Termine im vergangenen Jahr. „Manches private müsse oft hinten angestellt werden und sei nicht immer selbstverständlich“, so Frau Linke.

Der Tagesordnungspunkt 8 „Ehrungen“ wurde vorgezogen, da Pater Thomas, der die Ehrungen vornahm, die Versammlung aus terminlichen Gründen vorzeitig verlassen musste. Für 25 Jahre passive Mitgliedschaft wurde Josef Schwan sowie Andrea Solbach, die jedoch nicht anwesend sein konnte, und für 25-jährige aktive Mitgliedschaft Alfred Solbach geehrt.

Nach den Berichten der Schriftführerin Frau Klein und des Kassieres Herr Linke stand unter Tagesordnungspunkt 7 die Neuwahl des Vorstandes an. Nachdem Herr Kostka das Amt des Wahlleiters übernommen hatte, wurde von der Versammlung die Wiederwahl der Ersten Vorsitzenden Sandra Linke vorgeschlagen und einstimmig unter Enthaltung der Betroffenen gewählt. Weiterhin wurde auf Antrag der Versammlung der restliche Vorstand, der sich vorab zur Wiederwahl bereit erklärt hatte, einstimmig unter Enthaltung der Betroffenen gewählt. Wiedergewählt wurden weiterhin die beiden Beisitzer, der Notenwart und die Kassenprüfer.

Somit gehören dem neu gewählten Vorstand folgenden Personen an:

  • Erste Vorsitzende, Sandra Linke,
  • Schriftführerin: Christiane Klein,
  • Kassierer: Rainer Linke,
  • Chorleiter: Egon Greb
  • Beisitzer: Andrea Keller und Alfred Solbach.

Unter dem Punkt “Verschiedenes" wurde unter anderem von der Versammlung beschlossen im Jahr 2020 nochmal einen Tagesausflug für aktive und passive Mitglieder anzubieten. Hierüber wird der Vorstand in einer Sitzung entscheiden.

Wie immer gab es im Anschluss an die Jahreshauptversammlung einen Imbiss mit Getränken. Hier wurde noch in fröhlicher Runde zusammen gesessen.