Archivierter Artikel vom 26.04.2018, 11:37 Uhr
Flammersfeld

Bewohner der Flammersfelder Wohnstätte besuchen Konzert der Schlagerlegende Howard Carpendale

Dieses Ereignis wollte sich Siegfried Bornhütter, der in der Wohnstätte Flammersfeld wohnt und eingefleischter Fan des Sängers ist, nicht entgehen lassen.

Foto: Lebenshilfe GmbH

Am 28. Februar dieses Jahres gastierte die Schlagerlegende Howard Carpendale in der Lanxess-Arena in Köln. Babette Griebling, pädagogische Fachkraft in der Wohnstätte, organisierte daraufhin den Konzertbesuch, für den mit Antje Kahlert, Anke Weber, Frank Heinemann, Annette Kroschinski, Alexander Schäfer und Monika Bergs rasch weitere Schlagerfans aktiviert werden konnten.

In Begleitung von Frau Griebling, Frau Stein, Frau Pohontsch und der ehrenamtlichen Unterstützung von Ursula Klein erlebte die gut gelaunte Truppe einen unvergesslichen Abend, an dem viel gelacht, getanzt und gesungen wurde. Als besonders textsicher erwies sich dabei Herr Bornhütter.

Prominente gab es übrigens nicht nur auf der Bühne zu sehen: Nur eine Sitzreihe entfernt saß der sichtlich begeisterte deutsch-luxemburgische Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Jean Pütz, bekannt aus der TV-Sendung „Hobbythek“.

Am Ende des langen Abends waren sich die erschöpften, aber glücklichen Konzertbesucher darüber einig, dass sie dieses einzigartige Erlebnis noch lange in Erinnerung behalten werden.