Archivierter Artikel vom 16.12.2019, 13:05 Uhr
Altenkirchen

ASG Tennisabteilung lud zur Weihnachtsfeier mit Spaß und Spiel

Viel Spaß und glückliche Gesichter, das waren die Haupteindrücke der diesjährigen Weihnachtsfeier der ASG Tennisabteilung.

90 Erwachsene und Kinder folgten der Einladung und genossen die sportliche Atmosphäre, die mit weihnachtlicher Gemütlichkeit und Köstlichkeiten der vereinseigenen Gastronomie „Gratini“ gespickt waren. Möglich gemacht hatten das Zusammentreffen die Jugendwarte des Tennisvorstandes, Andrej Schalk und Petra Hirsch in Kombination mit dem Trainerteam um die Tennisschule TAW (Tennis Akademie Westerwald).

Vereinstrainer Armin Ruthardt hatte tief ins Nähkästchen gegriffen und für die anwesenden Kinder lustige Übungen zusammengestellt, so dass alle ihren Spaß hatten. Natürlich gab es für alle Kinder auch kleine Geschenke. Motivierende Worte fand Schalk, der die erfolgreichen Jugendmannschaften, sowie Einzelspieler, die in diesem Jahr mehrere Kreismeister-Titel erringen konnten, lobte, denn sportlich gesehen gewinnt die Tennisabteilung immer mehr an Fahrt. Viele neue Mitglieder, die den Tennissport für sich entdeckt haben, machen es möglich in der kommenden Saison neue Mannschaften zu melden. „Wir sind beeindruckt, dass wir so viele Menschen von unserem tollen Sport begeistern konnten“, resümiert Ruthardt, bevor der Abend mit netten Gesprächen und Freibier zu Ende ging.