Archivierter Artikel vom 02.05.2022, 10:42 Uhr
Altenkirchen

Alpengipfel, Klamm und Kaiserschmarrn – Schülerinnen erkunden mit ihren Schulsozialarbeiterinnen die Zugspitzregion

Schülerinnen der IGS Hamm verbrachten die Osterferienwoche in Garmisch-Partenkirchen.

Foto: privat

Im Rahmen des Aktionsprogrammes „Aufholen nach Corona“ konnten die Schulsozialarbeiterinnen der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm, Valeska Weber und Jenny Weitershagen, 13 Mädchen eine erlebnisreiche Osterferienwoche in Garmisch-Partenkirchen ermöglichen.

Bei bestem Wetter ging es mit der historischen Zahnradbahn auf die Zugspitze, wo sich ein einzigartiger Blick über die verschneiten Berggipfel und weit darüber hinaus bot. Wann ergibt sich zudem schon mal die Gelegenheit, auf Deutschlands höchstem Berg Schlitten zu fahren? Ein weiterer Glanzpunkt der Reise war die Wanderung durch die atemberaubenden Felsformationen der Partnachklamm mit anschließender Einkehr in der Kaiserschmarrn-Alm. Programmpunkte waren der Besuch der Sommerrodelbahn, die Käseherstellung unter fachkundiger Anleitung sowie eine Shoppingtour im Zentrum von Garmisch-Partenkirchen.