Niederfell

Vorbereitungen zum Adventsbasar brachte kreative Talente zum Vorschein

Foto: Herz-Jesu-Haus Kühr

Weihnachtliche Stände zogen zahlreiche Besucher ins Herz-Jesu-Haus Kühr.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Am 25. November hat der traditionelle Adventsbasar im Herz-Jesu-Haus Kühr stattgefunden. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche, begleitet von den Klängen des Kührer Chors „Frohsinn“, wurde der Tag eingeläutet.

Zahlreiche Menschen aus der Region, Bewohner, Mitarbeiter, ihre Familien und Freunde tummelten sich in den geschmückten und prall gefüllten Räumen. Es gab zahlreiche Stände mit den verschiedensten kunsthandwerklichen, gebastelten oder gebackenen Angeboten. Neben der Möglichkeit zum Bummeln und Einkaufen kam auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz. Beim gemeinsamen Mittagessen, Kuchen oder Waffeln gab es genügend Gelegenheit für Begegnung und Austausch unter den Besuchern.

Die Vorbereitung auf den Basar hat bereits Wochen zuvor begonnen. In den Wohngruppen, der Tagesförderstätte, Förderschule und Kindertagesstätte wurde gemeinsam gebastelt, gewerkt und gebacken. Auch die Mosellandwerkstätten und die Ordensschwestern haben einen großen Teil zum Gelingen des Basars beigetragen. Die Zeit der Vorbereitung hat wie immer das eine oder andere bisher versteckte kreative Talent zum Vorschein gebracht. Wir bedanken uns für das große Engagement bei Vorbereitung und Organisation und freuen uns über die rege Teilnahme an der Veranstaltung.