Archivierter Artikel vom 10.12.2019, 13:26 Uhr
Vallendar

Undenkbar ohne Ehrenamt – Radteam Nestwärme auf Mission: Wer hat an der Uhr gedreht?

Ein weiteres Jahr für nestwärme Deutschland war das RadTeam als Förderclub für die Belange von Familien mit schwerstkranken und behinderten Kindern unterwegs.

Lesezeit: 2 Minuten

An dieser Stelle ist ein besonderer Dank an alle Unterstützer, Sponsoren und Mitglieder zu sagen. Insbesondere das neue „Leuchtturmhaus“ von nestwärme möchten wir alle unterstützen. Denn ein solch soziales Projekt gibt es einmalig in Rheinland-Pfalz. Dafür strampelt auch das RadTeam mit deren 17. Benefiztour 2020 von Koblenz über den Westerwald zum Rhein, über den Hunsrück zur Mosel, hinauf zur Eifel und über Luxemburg nach Trier zum Ziel.

Unzählig viele Aktivitäten in 2019 ergaben wiederum ein beachtliches Ergebnis um Spenden zu sammeln. An der Seite von engagierten Sponsoren, konnten neue Trikots angeschafft werden, welche mittlerweile auch in zwei Radgeschäften in Trier bei Monz Fahrradwelten sowie bei B & S Sport in Schweich gegen Spende gekauft werden können.

Neue Wege gehen, das wurde im Sommer abgestimmt. Darum gibt es nunmehr einen Inklusiven Schängelmarkt-Parcour zum Fest in Koblenz. Egal wer auf einem Rad fährt, ein bunter Haufen von gesunden und kranken Menschen darf mitmachen. Wir wollen auch bei den Special Olympics besondere Zeichen für ein gemeinsames Miteinander zeigen, denn behinderte Menschen sind nicht krank, sondern nur anders. Mit einem lustigen Menschen-Kicker-Wettbewerb direkt am Deutschen Eck in Koblenz können Groß und Klein in Mannschaften ihr Können im Fußballspiel beweisen.

Ein inklusives Minigolfturnier, erstmalig in Vallendar ausgerichtet, soll Kindern und Erwachsene aus Einrichtungen, Schulen, Familien aus der Umgebung locken. Mittlerweile einen festen Namen hat das Klostercycling-Benefizevent auf Indoorbikes, dabei wird es neben Einzelbikes am zweiten Tag ein Gruppencycling aus Familien, Firmen oder Vereinen um die Austragung des ersten Nestwärme-Cups gehen. Und ein besonderes Erlebnis präsentiert das RadTeam mit der „kulinarischen Tour-de-France“ Reise beim Charity-Dinner mit Galaprogramm in Koblenz im Rega mit besonderen Gästen.

Man kann schon sagen mit und beim RadTeam Nestwärme Förderclub ist immer etwas los. Also mitmachen lohnt sich immer, um schöne gemeinsame Stunden zu verbringen. Über sämtliche Aktionen erfahren Sie mehr auf der frisch gestalteten Internetseite unter www.radteam-nestwaerme.de ab 2020 mehr.

Unsere Motivation drückt sich herrlich mit einem Zitat von Stephen Hawking aus: „Die menschliche Eigenschaft, die wir am liebsten verstärken würden, ist die Emapthie. Sie vereint uns in eine friedlichen und liebenden Zustand.“

Wir sagen „Danke“ an alle Zeitschenker, Unterstützer und Sponsoren für ein erfolgreiches Jahr 2019. „Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder keine Frage“