Archivierter Artikel vom 29.11.2019, 16:12 Uhr
Koblenz

Tourist-Information Koblenz und Romanticum wurden gleich drei Mal ausgezeichnet

Die Tourist-Information Koblenz und die Erlebnisausstellung Romanticum wurden vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing mit dem Qualitätssiegel für Barrierefreiheit „Reisen für Alle“ ausgezeichnet.

Die Tourist-Information Koblenz und das Romanticum wurden in der Sayner Hütte mit dem Siegel "Reisen für Alle" ausgezeichnet. Die Urkunde überreichte der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (Sechster von rechts).
Die Tourist-Information Koblenz und das Romanticum wurden in der Sayner Hütte mit dem Siegel „Reisen für Alle“ ausgezeichnet. Die Urkunde überreichte der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (Sechster von rechts).
Foto: Godehard Juraschek / Rheinland-Pfalz Tourismus

Gleichzeitig wurde die Tourist-Information von der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ als Qualitätsbetrieb rezertifiziert. „Hinter dem Siegel `Reisen für Alle – Barrierefreiheit geprüft` verbirgt sich ein bundesweites Informations- und Bewertungssystem im Bereich Barrierefreiheit, das es dem Gast ermöglicht, die Eignung eines Angebotes für seine Ansprüche eigenständig zu beurteilen“, so Dagmar Pfeffer, die Leiterin der Koblenzer Tourist-Information. „Gerade für Gäste mit Einschränkungen sind detaillierte und vor allem verlässliche Informationen über die Nutz- und Erlebbarkeit von touristischen Angeboten unerlässlich und gehören zu den wesentlichen Entscheidungsgrundlagen für oder gegen eine Reise“, ergänzt Verena Trappe, die Leiterin der Touristik bei der für die Tourist-Information zuständigen Koblenz-Touristik GmbH.

Damit gehören die beiden Einrichtungen nun zu den inzwischen 347 touristischen Dienstleistungsunternehmen in Rheinland-Pfalz, die sich durch ihre Zertifizierung zum Thema Barrierefreiheit positioniert haben. Neben dem Qualitätssiegel „Reisen für Alle“ wurde die Tourist-Information Koblenz auch erneut als Qualitätsbetrieb im Rahmen der „ServiceQualität Deutschland“ ausgezeichnet. Ziel der vom Wirtschaftsministerium geförderten und bei der Rheinland-Pfalz Tourismus angesiedelten „ServiceQualität Deutschland in Rheinland-Pfalz“ ist, bei Gastgebern und Dienstleistern im Land den Service aus Kunden-Perspektive systematisch zu verbessern. „Nur wer langfristig guten Service bietet und seine Qualitätsstandards ständig hinterfragt und gegebenenfalls anpasst, kann dauerhaft im Wettbewerb mit anderen Destinationen erfolgreich sein“, so Claus Hoffmann, der Geschäftsführer der Koblenz-Touristik.

Grundlage der Zertifizierung ist die Ausbildung von Mitarbeitern zu sogenannten Qualitäts-Coaches. Sie achten verstärkt auf Verbesserungsmöglichkeiten und Kundenzufriedenheit und rücken somit den Aspekt der Qualität noch deutlicher in den Fokus.