Koblenz/Kaltenengers

St. Sebastianer Trikots in heißer Sonne von Kamerun

Alte Herren TuS St. Sebastion und BrillenWeltweit spenden Fußball-Trikots nach Kamerun.

Foto: privat

Arno Ackermann Ehrenspielführer der Spielgemeinschaft Alte Herren TuS Sebastian und Carlo Wagner BrillenWeltweit kennen sich schon viele Jahre. Gemeinsam kamen sie auf die Idee nicht nur Hilfslieferungen nach Kamerun in die Stadt Maroua zu senden, sondern auch einmal den Ärmsten der Armen Fußball Trikots zu spenden. Bischof Bruno Ateba, der unter anderem in Vallendar studiert hat, mit dem Wagner in einem persönlichen, regelmäßigen Kontakt steht, war sofort begeistert. Denn Trikots sind ein absoluter Luxus, den sich in dieser Region kaum einer leisten kann. Jetzt sind die Trikots endlich angekommen und die ganze Mannschaft ist sehr glücklich und stolz!

Unter dem Motto „Brillen spenden – Sehen schenken“ beliefert Wagner mit der Organisation BrillenWeltweit kostenlos Brillen in die ganze Welt. Mit diesen Brillen ist es möglich, dass Kinder wieder in die Schule gehen können und dass Erwachsene wieder arbeiten können um die Familie zu ernähren.