Koblenz

Sport-Talente auf Oberwerth-Wettbewerb in Einheit und Vielfalt

Einen gelungenen Auftakt zeigte Sporttalente Koblenz kürzlich in der Sporthalle Oberwerth, als integrativ wirkendes Mitglied des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Lesezeit: 2 Minuten
Foto: Sporttalente Koblenz

Etwa 30 Athleten von sechs bis 60 Jahren unterschiedlicher Herkunft und Sprachen traten im Beisein zahlreicher Gäste zum Wettkampf an, um im sportlichen Miteinander zu agieren, sich zu qualifizieren und im Rahmen der Veranstaltung einen „neuen Gürtel“ zu erwerben. Nach einer Vorstellung und Ehrung der besten Sportler: Bogdan Gerasymenko, Hacizada Camaleddin und Ovsyanikov Sebastian begann das Turnier.

Hierbei galt es Fitness, Konzentration und Kampftechnik gemäß der unterschiedlichen Anforderungsbereiche unter Beweis zu stellen. Alle konnten sich für die nächst höhere Stufe qualifizieren und so stand am Ende der Veranstaltung folgende Gesamtbilanz für den Verein fest: 102 weiße Gürtel, 34 gelbe Gürtel, 23 grüne Gürtel, 20 braune Gürtel und vier schwarze Gürtel 2. Dan. Aus den Händen ihres Trainers und erster Vorsitzenden des Vereins, Valeriy Gerasymenko, selbst Träger des schwarzen Gürtels, 5. Dan, erhielten die Athleten ihren jeweiligen Gürtel samt eines kleinen Präsentes.

Sporttalente Koblenz ist eine Kampfsportschule, die in den vergangenen Jahren auf internationaler Ebene mehr als 300 Medaillen erlangt hat. Darüber hinaus ist sie als Stützpunktverein für die Integration im Sport wirksam, dabei geht es vor allem darum Menschen unterschiedlicher Herkunft und Voraussetzungen im Sport wie bei gemeinsamen Unternehmungen zu vereinen, damit ihnen durch soziale Kontakte und Aktivitäten die Möglichkeit gegeben wird, sich mehr und mehr „zuhause“ zu fühlen. Denn das sportliche Miteinander stärkt Selbstvertrauen, Willenskraft, aber auch gegenseitige Rücksichtnahme und lässt über das unmittelbare Geschehen hinaus Gemeinschaft, Freundschaft und ein WIR-Gefühl wachsen. Zur Stärkung dieser interkulturellen Kompetenz sind weitere Projekte in Planung.

Interessierte sind zu einer Schnupperstunde herzlich willkommen: Die Trainingszeiten sind: Sporthalle Oberwerth: Montag 19 bis 21 Uhr Erwachsene; Dienstag 17.30 bis 19 Uhr Kinder/Jugendliche; Donnerstag 17 bis 18.30 Uhr Kinder/Jugendliche und 18.30 bis 20.00 Uhr Erwachsene; Sporthalle Pestalozzischule: Freitag 17.30 bis 19 Uhr Kinder/Jugendliche; 19 bis 21 Uhr Erwachsene. Bitte kontaktieren Sie zu diesem Zweck den ersten Vorsitzenden und Trainer, V. Gerasymenko unter Telefon 0261/952 33 21 oder unter Telefon 0176/402 94 779.

„Unser herzlicher Dank gilt allen Freunden und Förderern des Vereins, allen voran dem Landessportbund, der Stadt sowie der Sparkasse Koblenz, für die Unterstützung von Sporttalente bei den Projekten im Rahmen seiner integrativen Stützpunkttätigkeit.“