Archivierter Artikel vom 18.03.2020, 09:24 Uhr
Weißenthurm

Spendenübergabe der Sparkasse Weißenthurm an den Förderverein der Freunde und Förderer der AWO Pflege und Senioren „Altes Brauhaus zur Nette“ Weißenthurm

Anlässlich des Weihnachtsmarktes am 14. Dezember 2019 konnte durch den Betreiber der Sparkasse Koblenz, Geschäftsstelle Weißenthurm, ein Erlös von 500 Euro erzielt werden. Dieser Betrag wurde dem Förderverein der AWO gespendet.

Das Foto zeigt von links Thorsten Escher (Sparkasse Weißenthurm), Thomas Schuler (Einrichtungsleiter AWO Pflege und Senioren Weißenthurm), Willibald Görg (Erster Vorsitzender Förderverein), Someie Weiler (Geschäftsstellenleiterin Sparkasse Weißenthurm) und Waltraud Glade (Zweite Vorsitzende Förderverein).
Das Foto zeigt von links Thorsten Escher (Sparkasse Weißenthurm), Thomas Schuler (Einrichtungsleiter AWO Pflege und Senioren Weißenthurm), Willibald Görg (Erster Vorsitzender Förderverein), Someie Weiler (Geschäftsstellenleiterin Sparkasse Weißenthurm) und Waltraud Glade (Zweite Vorsitzende Förderverein).
Foto: privat

Im Rahmen der Spendenübergabe, die kürzlich stattfand, bedankte sich der Vorstand des Fördervereins sehr herzlich für die Spendenbereitschaft der Sparkasse Weißenthurm. Der Erste Vorsitzende, Willibald Görg, und die Zweite Vorsitzende, Waltraud Glade, können somit die Bewohner im Seniorenzentrum in Weißenthurm unterstützen.