Archivierter Artikel vom 21.05.2021, 11:56 Uhr
Vallendar

Seniorenheim St. Josef bewahrt Tradition

Es ist im Seniorenheim St. Josef in Vallendar eine gute Tradition, dass im Marienmonat Mai eine Maiandacht gefeiert wird und im Anschluss an den Gottesdienst alle Bewohner ein leckeres Eis genießen.

Seniorenheim St. Josef

Seniorenheim St. Josef

Seniorenheim St. Josef

Bis vor einem Jahr hat die Maiandacht des Seniorenheimes St. Josef immer an der Marienkapelle im Park stattgefunden. Das verhindert in diesem Jahr die Baustelle des Neubaus. Aus diesem Grund wurde die Maiandacht in der Cafeteria des Seniorenheimes gefeiert und das hatte gleich zwei Gründe. Zum einen wurde mit der Maiandacht kürzlich die Cafeteria wieder für die Bewohner geöffnet. Die hohe Anzahl von geimpften Bewohnern und Mitarbeitern sowie die neue Landesverordnung zum Schutz vor einer Ansteckung mit Covid 19 lassen es zu, dass die Bewohner wieder in Gemeinschaft zusammenkommen. Zum anderen hat der Förderverein vom Seniorenheim St. Josef im Anschluss an die Maiandacht zum gemeinsamen Eis essen eingeladen. Der Vorstand des Vereines hat im Vallendarer Eiscafé Venezia für jeden Bewohner einen Eisbecher bestellt. Die Freude über das leckere Eis war riesig und die Bewohner haben sich bei den Vorstandsmitgliedern Renate Nowack, Roswitha Berg und Helga Kitzmann herzlich bedankt, die stellvertretend für den gesamten Vorstand gekommen waren.

So wurde an diesem noch etwas kühlen und nassen Mainachmittag die gute Tradition der Maiandacht gepflegt und mit dem schönen Eisbecher war auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt. „Nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an den Förderverein für die großzügige Spende.“