Archivierter Artikel vom 19.02.2019, 09:12 Uhr
Koblenz

Politik hautnah: Ein wichtiger Beitrag zur Demokratieerziehung

Die Klasse 10.2 des Hilda-Gymnasiums war auf Einladung von Dr. Anna Köbberling zu Besuch im Mainzer Landtag.

Die Klasse 10.2 mit Dr. Anna Köbberling, Herrn Müller und André Krautkrämer vor der Landtagsverwaltung.
Die Klasse 10.2 mit Dr. Anna Köbberling, Herrn Müller und André Krautkrämer vor der Landtagsverwaltung.
Foto: Hilda Gymnasium

Auf Einladung von Dr. Anna Köbberling (MdL, SPD) konnte die Klasse 10.2 am 30. Januar in Mainz im Rahmen eines Landtagsseminars einen vertieften Einblick in die Arbeit eines rheinland-pfälzischen Landtagsabgeordneten gewinnen. So wurden zunächst – nach einer kostenlosen Verstärkung mit leckeren Pizzen – gemeinsam mit Dr. Anna Köbberling in einem persönlichen Gespräch aktuelle politische Fragen diskutiert.

Die Klasse 10.2 in der Diskussion mit Dr. Anna Köbberling.
Die Klasse 10.2 in der Diskussion mit Dr. Anna Köbberling.
Foto: Hilda Gymnasium

Anschließend wurde durch den Besucherdienst in anschaulicher Weise die Struktur und der Aufbau des Landtags vorgestellt, um hiernach auf der Besuchertribüne des Landtags den strittigen Diskussionspunkten in der Plenardebatte zu folgen. Themen waren dabei unter anderem die positiven sowie negativen Seiten der Realschule plus und die Investitionsbereitschaft der rheinland-pfälzischen Landesregierung.

Insgesamt konnte so den Schüler erneut vielfältige Erfahrungen ermöglicht und ein Beitrag zur Demokratieerziehung geleistet werden.