Archivierter Artikel vom 01.04.2022, 15:00 Uhr
Koblenz

Ökumenisches Friedensgebet gegen den Ukraine Krieg

In Rübenach wurde von den Kirchengemeinden zu einem gemeinsamen Gebet aufgerufen.

Foto: Herbert Hennes

Zu einem gemeinsamen Innehalten und Gebet anlässlich des Krieges in der Ukraine haben die evangelische und katholische Kirchengemeinden Urmitz-Mülheim und St. Mauritius vor dem Evang. Gemeindezentrum in Rübenach aufgerufen.

Foto: Herbert Hennes

Damit sollte ein Zeichen der Bevölkerung gegen die Aggression Krieg zu führen gesetzt werden. Harald Kruse von der evangelischen Kirchengemeinde erinnert an die christlichen Werten der Verantwortung aller Menschen in Frieden miteinander zu leben. Fürbitten und Kirchenlieder rundeten unter Begleitung des Rübenacher Kirchenchores das Friedensgebet ab.