Archivierter Artikel vom 07.07.2022, 13:14 Uhr
Koblenz

OB Langner gibt die Neugestaltung des St. Josefplatz offiziell frei

Das DHW geförderte AWO Quartiersbüro in der südlichen Vorstadt & Oberwerth möchte mit engagierten Bürgern aus dem Quartier den St. Josefplatz zu einem Ort der Begegnung und Erholung umgestalten.

Foto: AWO Altenhilfe, Koblenz

Durch die wunderbare Unterstützung aus dem Grünflächen Amt der Stadt Koblenz und seiner Eigenbetriebe kamen schon im letzten Jahr vier neue Bänke auf den Platz. Auch der Wunsch der Anwohner nach Hochbeeten, um das nachbarschaftliche Gärtnern zu beleben, dass in einer Baumpatenschaft an Baum Nummer elf mit Nachbarn und Senioren aus dem Seniorenzentrum Laubach und dem Grünflächenamt in Kooperation ebenfalls schon im letzten Sommer begonnen hatte, wurde inzwischen erfüllt. Drei neue Hochbeete sind platziert und Dank einer großzügigen Spende der PSD Bank in Koblenz auch mit Blumen, Kräutern und Gemüse bestückt.

Jetzt heißt es gießen und gärtnern und dabei die Nachbarn treffen. Getreu unserem Motto: Für ein wir im Quartier! Vielen Dank aus dem AWO Quartiersbüro für die vielen helfenden Hände seitens der Stadt, PSD Bank und Nachbarschaft. In einer kleinen Feierstunde konnte unser Oberbürgermeister Langner zur Freude von Jung und Alt den neu gestalteten Platz offiziell frei geben, denn bis zur Neugestaltung der Süd Allee wird es noch einige Zeit dauern. Infos unter Dorothe.Struschka@awo-rheinland.de oder unter Telefon 0261/914 983 49.

Pressemitteilung: AWO Altenhilfe