Archivierter Artikel vom 27.04.2018, 14:58 Uhr
Lehmen

Nachwuchsathleten des TSV Lehmen bei Rheinland-Langstaffelmeisterschaften erfolgreich

Traditionell starten die Leichtathleten mit den Rheinlandmeisterschaften der Langstaffeln in die Freiluftsaison.

Foto: TSV Moselfeuer Lehmen

In diesem Jahr traf man sich am dritten Aprilwochenende bei herrlichem Sommerwetter in Selters im Westerwald, um die ersten Meistertitel der Saison zu vergeben. Mit dabei auch Jannik Aldekamp, Silas Etzkorn und Moritz Etzkorn vom TSV Moselfeuer Lehmen, die mit fünf weiteren Staffeln um den Titel über 3 mal 800 Meter der männlichen Jugend U 14 kämpften.

Foto: TSV Moselfeuer Lehmen

Schon mit dem Startschuss wurde deutlich, dass die drei Jungs von der Untermosel im Winter gut trainiert hatten. Startläufer Jannik Aldekamp lief ein couragiertes und kontrolliertes Rennen und übergab den Staffelstab an Position zwei liegend an den Jüngsten des Teams, an Silas Etzkorn. Dieser konnte ebenso wie zuvor sein Mannschaftskamerad Jannik in diesem Rennen seine bisher beste Leistung abrufen und Position zwei verteidigen.

Foto: TSV Moselfeuer Lehmen

Schlussläufer Moritz Etzkorn lies vom ersten Meter an keinen Zweifel daran aufkommen, dass der Sieg an diesem Tag nur über die Staffel des TSV gehen kann. Schnell war der Vorsprung der führenden Staffel aus Weisel aufgeholt und deren Schlussläufer überholt. In der Folge konnte sich Moritz immer weiter vom Rest des Feldes absetzten und schließlich mit fast 14 Sekunden Vorsprung souverän den Sieg nach Hause laufen. Im Ziel war die Freude dann natürlich riesengroß, und auch die mitgereisten Eltern waren mächtig angetan von der tollen Leistung ihrer Söhne.

„Bei weiter anhaltendem Trainingsfleiß und in dieser Form wird man von unseren jungen Athleten in dieser Saison sicherlich noch einiges erwarten dürfen“, ist sich Trainer Stefan Kölsch sicher.