Archivierter Artikel vom 28.04.2018, 13:02 Uhr
Koblenz

Mitgliederversammlung und Frühlingsfest bei Treffpunkt Ohr: Bewährter Vorstand im Amt bestätigt

Am Mittwoch, 25. April, haben die Mitglieder von Treffpunkt Ohr ihren bisherigen Vorstand im Amt bestätigt und damit für weitere zwei Jahre gewählt.

Zahlreiche Mitglieder brachten eigene Beiträge ein. Dazu gehörte auch Gerdi Ehrhart.

Verein für besseres Hören e. V.

Zahlreiche Mitglieder brachten eigene Beiträge ein. Dazu gehörte auch Anneliese Schwarz-Haase, hier bei ihrem „Gespräch an der Kasse“.

Verein für besseres Hören e. V.

Zahlreiche Mitglieder brachten eigene Beiträge ein. Dazu gehörte auch Ursula Servatius.

Verein für besseres Hören e. V.

Gerdi Ehrhart, 90 Jahre, wurde von Brigitte Hilgert-Becker im Namen des Vereins für ihre 40-jährige verdienstvolle Mitarbeit mit einem Blumenstrauß gedankt.

Verein für besseres Hören e. V.

Never change a winning team! Der neue (und alte) Vorstand mit (von links) Anneliese Schwarz-Haase, Ellen Singhof, Elisabeth Günther, Joachim Seuling, Marianne Baumgarten, Ingeborg Wildberger, Joachim Günther, Heribert Oster (Kassenprüfer) und Brigitte Hilgert-Becker.

Verein für besseres Hören e. V.

Gerdi Ehrhart, 90 Jahre davon 40 Jahre verdienstvolle Mitarbeit im Vereinsvorstand, fand auf ihren Vorschlag, Brigitte Hilgert-Becker wieder als Erste Vorsitzende zu bestätigen, die Zustimmung der anwesenden Vereinsmitglieder. Im Anschluss wurden auch die restlichen Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt.

Verein für besseres Hören e. V.

Die neue und alte Vorsitzende des Vereins, Brigitte Hilgert-Becker, konnte im gut gefüllten Seminarraum des Hörhauses in der Schloss-Straße eine beachtliche Bilanz über die Arbeit des Vereins in den vergangenen beiden Jahren ziehen.

Ob Dienstagswanderer, Gymnastik-, Kegel-, Sprachförder- oder CI-Gruppe – der Verein bietet seinen Mitgliedern ein beachtliches Spektrum an Aktivitäten, immer bestens hörversorgt und gut zu verstehen. Brigitte Hilgert-Becker wies darauf hin, dass dieses Angebot nur durch die ehrenamtliche Arbeit viele Mitglieder, insbesondere der Vorstandsmitglieder, zu leisten war.

Im Anschluss übernahm mit Gerdi Ehrhart ein ganz besonders verdienstvolles Vereinsmitglied die Versammlungsleitung. Die inzwischen 90-Jährige ist daher auch Trägerin der goldenen Ehrennadel des DSB und der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz.

Nachdem dem scheidenden Vorstand für seine Arbeit gedankt und ihm Entlastung erteilt worden war, wurde er bei der anschließenden Neuwahl im Amt bestätigt:

  • Vorsitzende: Brigitte Hilgert-Becker,
  • Zweiter Vorsitzender und Schriftführer: Joachim Seuling,
  • Kasse: Elisabeth Günther,
  • Beisitzer: Marianne Baumgarten, Joachim Günther, Anneliese Schwarz-Haase, Ellen Singhof, Ingeborg Wildberger.
  • Ebenfalls in ihrem Amt bestätigt wurden Heribert Oster und Heinrich Horschel als Kassenprüfer.

Nach einer kleinen Stärkung füllte sich der Saal bis auf den letzten Platz, denn jetzt startete das Frühjahrsfest. Bei Kaffee und Kuchen wurde kleinen Vorträgen gelauscht und von Heinrich Horschel, mit Okulele und Mundharmonika begleitet, Frühlingslieder gesungen. Im Mittelpunkt stand jedoch der Austausch unter den Mitgliedern, von denen viele inzwischen zu Freunden geworden waren.

Die nächste Gelegenheit zum geselligen Beisammensein aller Vereinsmitglieder bietet sich beim Grillfest, das am Samstag, 23. Juni, stattfindet, und beim Sommerausflug. Dieser geht am Mittwoch, 8. August, nach Kloster Marienstatt. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle schon jetzt gern entgegen.

Der Verein Treffpunkt Ohr ist für aktive Menschen, die für sich und andere den Wunsch nach besserem Hören verwirklichen wollen. Nähere Informationen gibt es in der Schlossstraße 25, Koblenz, unter Telefon 0261/350 50 sowie im Internet unter www.treffpunktohr.de