Archivierter Artikel vom 02.04.2019, 12:48 Uhr
Niederfell

Mit bunten Tetrapack-Blumentöpfen gegen Armut

Die kleinsten Schüler der Förderschule an der Untermosel sammeln für Misereor.

Foto: Kührer Fürsorge GmbH

Schüler und Lehrkräfte der Unter- und Mittelstufe sammeln für die Solibrot Aktion von Misereor. Die gesammelten Spenden gehen an Projekte, die Kinder und Jugendliche in Indien, Kenia oder Madagaskar unterstützen.

Im Religionsunterricht lernten die Schüler über einen Film Ángel und seine Familie aus El Salvador kennen. Dabei erfuhren sie, dass es anderen Menschen auf der Welt nicht so gut geht, wie ihnen selbst. In dem Film lernte Ángel unter anderem wie man einen Garten anlegt, um sich selbst versorgen zu können.

Auch die Kinder der Förderschule lernen in einem Gartenprojekt, dass Gemüse und Obst nicht im Supermarkt wachsen. Beides wächst in einem Garten und benötigt regelmäßig Wasser und Pflege. Um Misereor zu unterstützen starteten wir eine Rundmail in der Förderschule und im Herz-Jesu-Haus Kühr. Eltern, Schüler, Mitarbeiter und Bewohner wurden aufgerufen, Zwiebelblumen in selbstgestalteten Tetrapack-Blumentöpfen bei der Unter- und Mittelstufe zu kaufen, um damit die Fastensammelaktion zu unterstützen. Schnell folgten die ersten Bestellungen und somit startete unsere Arbeit, Tetrapacks zu sammeln und liebevoll zu gestalten. Das Schönste war das Ausliefern unserer tollen „Kunstwerke“!

Alle Käufer freuten sich, bewunderten die selbstgestalteten Tetrapacks und lobten uns. Das Geld kam sofort in die Spendenbox. Als kleines Dankeschön erhielt jeder Käufer eine Karte. Darauf stand von Schülerhand geschrieben: Danke für dein gutes Herz.Die Kinder sind schon sehr gespannt auf den Erlös ihrer Aktion.