Archivierter Artikel vom 19.10.2021, 10:42 Uhr
Güls

MGV Moselgruß Güls veranstaltet Jahreshauptversammlung

Leider musste die Jahreshauptversammlung des MGV Moselgruß Güls pandemiebedingt mehrmals verschoben werden. Kürzlich konnte endlich wieder, unter normalen Bedingungen, eine ordentliche Hauptversammlung mit Neuwahlen erfolgen.

Foto: MGV Moselgruß Güls

Nach dem Verlesen der Niederschrift des letzten Jahres und der Bekanntgabe des Kassenberichtes wurde der Vorstand auf Empfehlung der Kassenprüfer einstimmig entlastet. Da der erste Vorsitzende Friedhelm Hommen und der stellvertretende Vorsitzende Werner Alsbach nicht mehr kandidierten, wurde eine Neuwahl des gesamten Vorstandes erforderlich. Die Sänger bedankten sich beim scheidenden ersten Vorsitzenden Hommen, der seit Februar 2008 den Vorsitz führte, für sein engagiertes Wirken.

Die Neuwahlen führten zu folgendem Ergebnis:

  • Erster Vorsitzender Andreas Kerner
  • Zweiter Vorsitzender Peter Oster
  • Schriftführer Georg Schmidt, Stellvertreter Lutz Wennholz
  • Kassiererin Nina Kerner, Stellvertreter Alfred Helm
  • Archivar Helmut Weber, Stellvertreter Dieter Endres
  • Beisitzer aktive Sänger: Hermann Hilchenbach, Reiner Hommen und Hans Gottwald, Beisitzer inaktive Mitglieder: Edith Helm, Anne Schmidt und Melanie Hain
  • Kassenprüfer Dieter Wilden und Hermann Hilchenbach

Im Verlauf der Versammlung gab der neue Vorsitzende einige wichtige Termine bekannt. Im kommenden Jahr feiert der MGV Moselgruß Güls sein 130jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass sei auch ein Konzert mit den Mainzer Hofsängern geplant. Eine Arbeitsgruppe wird sich mit den Vorbereitungen beschäftigen. Die im nächsten Jahr anstehende Sängerfahrt soll ins Münsterland gehen. Der Vorsitzende dankte der Versammlung für die konstruktive Mitarbeit und betonte noch einmal, dass ab jetzt wieder regelmäßig Chorproben stattfinden.