Archivierter Artikel vom 04.08.2022, 15:38 Uhr
Mayen-Koblenz

MdB Rudolph tauscht sich mit Landrat Saftig aus

Als Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises 199 vertritt Dr. Thorsten Rudolph bisher mit den Verbandsgemeinden Weißenthurm, Vallendar und Rhein-Mosel sowie der Stadt Bendorf schon Teile des Landkreises Mayen-Koblenz.

Thorsten Rudolph traf sich im Kreishaus mit Landrat Dr. Alexander Saftig.
Thorsten Rudolph traf sich im Kreishaus mit Landrat Dr. Alexander Saftig.
Foto: Wahlkreisbüro Thorsten Rudolph

Die übrigen Gebietskörperschaften des Kreises hat er zudem als Betreuungswahlkreis übernommen. Daher traf er sich nun mit Landrat Dr. Alexander Saftig, um sich mit ihm über die politische Lage und über die Auswirkung bundespolitisch relevanter Themen auf den Landkreis Mayen-Koblenz auszutauschen.

„Ein vertrauensvoller Austausch mit den politisch Verantwortlichen in meinem Wahlkreis ist mir sehr wichtig. Denn auf diese Weise erfahre ich, was aus deren Sicht gut und was nicht so gut läuft“, sagt Rudolph. Bei dem Gespräch im Kreishaus sprachen Saftig und Rudolph über die noch immer andauernde Corona-Pandemie, die drohende Gasknappheit, die Inflation und die Auswirkungen auf die Gesellschaft. Zudem ging es um die durch den Ukraine-Krieg verursachte Flüchtlingssituation.

Der Abgeordnete sprach mit dem Landrat auch über Förderprogramme des Bundes, die vom Landkreis genutzt werden könnten. Rudolph, der im Bundestag Mitglied des Haushaltsauschusses ist, bot an, den Kreis in dieser Hinsicht zu unterstützen. Nicht nur deshalb will er auch in Zukunft im regelmäßigen Austausch mit Dr. Alexander Saftig bleiben.

Pressemitteilung: Wahlkreisbüro Thorsten Rudolph