Archivierter Artikel vom 30.10.2018, 11:00 Uhr
Niederfell

Kürbisse und Nüsse – Kinder dankten für gut gefüllte Körbe

Gemeinsamer Erntedankgottesdienst im Herz-Jesu-Haus.

Foto: Grundschule Niederfell

Gemeinsam feierten die Förderschule Kühr, der Kindergarten und die Grundschule Niederfell einen Erntedankgottesdienst. Dieser fand nicht wie normalerweise in der Kirche statt, sondern im Victor-Braun-Raum des Herz-Jesu-Hauses in Kühr. Die Kinder brachten viele Körbe mit tollen Herbstsachen mit: Kürbisse, Kastanien, Nüsse – alles, was der Herbst uns schenkt. Gemeinsam legten die Kinder ein wunderschönes Herbstmandala. Dabei wurde viel gesungen.

Am Nachmittag feierten die Grundschulkinder mit ihren Eltern und Großeltern ein herbstliches Fest. Lieder, Gedichte und der Sketch „Verloren!“ sorgten für einen schönen Nachmittag. Auch eine Quizfrage wurde von den Lehrerinnen Mirjam Möhrer und Stefanie Schmitt gestellt: “Wie viele Kartoffeln haben die Kinder in dem schuleigenem Hochbeet geerntet?" 98 war die richtige Lösung. Die genaue Anzahl wurde leider nicht erraten, aber es gab viele Vorschläge, die nah am Ergebnis lagen. Die Siegerin gewann ein großes Erntedankbrot.

Nach Kaffee und Kuchen ging ein gemütlicher Herbstnachmittag zu Ende.