Archivierter Artikel vom 09.11.2020, 17:04 Uhr
Koblenz

Kinder- und Jugendliteraturtage 2020 fallen aus

Die Vorleser des Fördervereins Lesen & Buch waren gut vorbereitet und wären hoch motiviert in die Schulen gegangen in diesem November, aber auch die diesjährigen Kinder- und Jugendliteraturtage müssen leider ausfallen.

Foto: Förderverein Lesen & Buch

Ob es um einen älteren erzählenden Text von Gudrun Pausewang zum Thema Umwelt geht, um Brigitte Werners „Kotzmotz der Zauberer, vor dem alle Tiere des Waldes zittern, wenn er tobt und wütet oder auch um den Piratenkater Pavarotti von Isabel Abedi, der einmal einer Leseratte das Leben schenkte und sie ihm dafür aus Dankbarkeit das Lesen beibrachte – bisher waren noch alle Kinder begeistert und die Lehrer überrascht, wie aufmerksam die Kinder folgten und wie schnell eine Schulstunde rum war.

Das Modell zu dritt ein – nur leicht gekürztes – Buch vorzulesen, hat sich inzwischen über einige Jahre bewährt und die Vorleser sind sprachlich so gut geschult, dass es ihnen bisher jedes Mal gelungen ist, auch „als schwierig“ geltende Klassen in ihren Bann zu ziehen.

Das zeigt auch ein Brief, den eine Lehrerin der Diesterweg-Schule schrieb und in dem es heißt: „Auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal voller Dankbarkeit an Sie wenden. Die Vorlese-Aktion war ein voller Erfolg und sowohl Kinder als auch Lehrer waren begeistert.“