Archivierter Artikel vom 10.12.2019, 11:59 Uhr
Kobenz

Kemperhof stimmt auf den Advent ein – Ehrenamtler veranstalten Basar für wohltätige Zwecke

Auch in diesem Jahr brachten die Ehrenamtler des Besuchsdienstes mit ihrem Adventsbasar weihnachtliche Stimmung in das Foyer des Kemperhofs.

Die Ehrenamtlichen des Besuchsdienstes mit ihrer Ansprechpartnerin Gisela Büchting (dritte von rechts).
Die Ehrenamtlichen des Besuchsdienstes mit ihrer Ansprechpartnerin Gisela Büchting (dritte von rechts).
Foto: Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Die Kindergartenkinder des Kemperhofs trugen dazu bei, indem sie mit viel Spaß den Weihnachtsbaum im Eingangsbereich schmückten. Die Einnahmen des Basars werden dazu verwendet krebskranken Menschen einen Herzenswunsch zu erfüllen. Aus diesem Grund boten die ehrenamtlichen Damen und Herren liebevoll gestaltete, selbstgemachte Weihnachtsdekorationen, Kissen und Gebäck an. „Wir möchten zeigen, dass es uns gibt“, sagt Gisela Büchting, die Ansprechpartnerin des Besuchsdienstes.

Die Damen und Herren des ehrenamtlichen Besuchsdienstes sind generell vielfältig im Krankenhaus im Einsatz. Sie haben für alle Probleme ein offenes Ohr, schenken ein Lächeln, geben einen Händedruck oder machen kleine Besorgungen für Patienten.

Weitere Freiwillige sind herzlich willkommen und können sich gerne bei Gisela Büchting unter Telefon 0171 167 89 77 melden.