Archivierter Artikel vom 31.10.2018, 08:32 Uhr
Urmitz/Rhein

Jugend des Musikvereins Urmitz/Rhein feierte gruselige Halloweenparty

Am späten Nachmittag des 27. Oktober trafen sich 26 Kinder mit ihren Betreuern im Krone-Musik-Keller zum Beginn einer Halloweenparty.

Foto: Musikverein Urmitz/Rhein

Fette Kürbisse wurden eifrig geschnitzt und mit allerlei Gesichtern versehen. Ein paar Kinder kamen sogar verkleidet, was natürlich der Veranstaltung einen schönen Rahmen verlieh. Bis 19 Uhr waren alle Kürbisse verarbeitet und teilweise mit grässlichen Gesichtern „verziert“.

Mit Spannung wurde schon auf die Nachtwanderung gewartet, die in der Dunkelheit begann. Vier Gruppen machten sich auf einen gruseligen Weg, der über den Örmser Ring führte. Dort erwartete die Kids eine selbstgeschriebene Gruselgeschichte. Wie schon befürchtet, trieben auch einige Gruselgestalten ihr Unwesen, die die Wanderung noch spannender machten. Den Abschluss eines tollen Abends bildete in der schön dekorierten Grillhütte neben der alkoholfreien Gruselbowle leckere Hotdogs, Musik und Spiele. Die Kids waren völlig begeistert von dem schönen Tag.

Gegen 22 Uhr wurden sie dann von ihren Eltern abgeholt. Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst, denn auch Geselligkeit und Unterhaltung werden beim Musikverein Urmitz/Rhein (MVU) großgeschrieben.

Nächste Veranstaltung der Jugend und natürlich auch des Stammorchesters ist das große Jubiläums-Eröffnungskonzert zum 50-jährigen Bestehen des Musikvereins.

Am Samstag, 1. Dezember um 19 Uhr beginnt der “Tatort Örms" in der Peter-Häring-Halle. Der Kartenvorverkauf startet am 10. November bei Getränke Both und in der Postfiliale Harner im Hofacker. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro, Ermäßigte 8 Euro, für dieses einmalige Ereignis.