Archivierter Artikel vom 16.08.2022, 15:49 Uhr
Pfaffendorf

Internes Schützenfest in Pfaffendorf

Langsam laufen auch die Veranstaltung bei der Schützengesellschaft Pfaffendorf wieder an. Covid-19 ist zwar noch nicht verschwunden, doch die Möglichkeit für Vereinsfeste sind aktuell wieder vorhanden.

Foto: Schützengesellschaft Pfaffendorf

Kürzlich lud die Schützengesellschaft Pfaffendorf ihre Mitglieder und Freunde zu einem internen Schützenfest ein, bei dem auch das Patronatsfest (Sebastianus Fest), das normalerweise immer im Januar stattfindet, mitgefeiert wurde. Bei herrlichem Wetter begrüßte der erste Vorsitzende Lothar Pohl die Ehrengäste, Ehrenhauptmann Manfred Uhrmacher und Kreisvorsitzender Walter Burger, sowie die zahlreich erschienenen Gäste. Nach langer Zeit wurden damit auch wieder Ehrungen nachgeholt. Die bronzene Ehrennadel der Gesellschaft und vom Rheinischen Schützenbund erhielten Stefan Vogt und Niklas Klein, die bronzene Ehrennadel des Rheinischen Schützenbundes und die goldene Vereinsnadel bekam Bernd Zanft, die silberne Vereinsnadel Walter Burger. Für besondere Verdienste wurden Jutta Pohl, Peter Armbrustmacher und Rafael Keller geehrt. Zum Ehrenhauptmann wurde Thomas Berres ernannt. Beim anschließenden Vogelschießen wurden folgende Majestäten ermittelt: Schützenkaiser wurde Wolfgang Blunk, Schützenkönigin Renate Reuter und Schützenkönig Walter Burger. Nun hofft die Gesellschaft, dass die Baumaßnahmen an den Schießständen bald beendet sind und auch der Schießbetrieb wieder normal läuft.

Pressemitteilung: Schützengesellschaft Pfaffendorf