Koblenz

Hilda Gymnasium erzielte große Erfolge im Bundeswettbewerb Fremdsprachen Englisch und Französisch

Schülerinnen nahmen an dem renommierten Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil und belegten hervorragende Plätze im Solo-Wettbewerb.

Das Foto zeigt (von links) Dimitrina Dimova, Schulleiter Klemens Breitenbach und Luca-Zoe Barthel.
Das Foto zeigt (von links) Dimitrina Dimova, Schulleiter Klemens Breitenbach und Luca-Zoe Barthel.
Foto: Hilda-Gymnasium Koblenz

Die abgebildeten Schülerinnen nahmen (zum Teil schon zum zweiten Mal erfolgreich) an dem renommierten Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil und belegten hervorragende Plätze im Solo-Wettbewerb. Dimitrina Dimova gewann den dritten Landespreis mit der Fremdsprache Englisch, Luca-Zoe Barthel den ersten Landespreis mit der Fremdsprache Französisch.

Normalerweise findet die Preisverleihung an einem Gymnasium in Rheinland-Pfalz statt, wo sich die Gewinner treffen und gemeinsam ihren Erfolg feiern. Dies ist leider in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich, aber die Schülerinnen freuen sich trotzdem über ihre Urkunde und den Gewinnerscheck.