Archivierter Artikel vom 23.01.2020, 16:03 Uhr
Kettig

Großzügige Spende der kfd Mayen-Hausen

„Kürzlich durften wir die kfd Mayen-Hausen, vertreten durch die Damen Irmiter, Siewert, Klöckner und Wiedemann in unserem Hause begrüßen.“

Das Foto zeigt (von links) Bereichsleiter Reuter, Frau Siewert, Geschäftsführerin Schubert, Frau Klöckner, Frau Wiedemann und Heike Irmiter (vorne), Bewohnerin der Förder- und Wohnstätten gGmbH.
Das Foto zeigt (von links) Bereichsleiter Reuter, Frau Siewert, Geschäftsführerin Schubert, Frau Klöckner, Frau Wiedemann und Heike Irmiter (vorne), Bewohnerin der Förder- und Wohnstätten gGmbH.
Foto: privat

Anlass war eine großzügige Spende über 541,20 Euro, die den Bewohnern der Förder- und Wohnstätten gGmbH zu Gute kommt und mit der Anschaffungen und Freizeitaktivitäten finanziert werden, die ohne die zahlreichen Spenden, die uns erreichen, nicht möglich wären. Die Bewohner bedankten sich mit Kaffee und Kuchen in einem der Wohnbereiche. Die Damen verbrachten einen netten Nachmittag, den sie sehr genossen.