Archivierter Artikel vom 14.01.2020, 11:08 Uhr
Kobern-Gondorf

Frohes neues Wanderjahr 2020 beim Eifelverein Untermosel

Mit 33 Teilnehmern, darunter vier Gästen, wurde kürzlich die Wandersaison des neuen Jahres eingeläutet. Treffpunkt war der Bahnhof in Kobern-Gondorf und gleich darauf ging es auf die Höhe.

Das Foto zeigt die Wandergruppe vor dem Historischen Weinmuseum.
Das Foto zeigt die Wandergruppe vor dem Historischen Weinmuseum.
Foto: Ursula Christ

Ein erstes Aufwärmtraining. Der Wind hat die Teilnehmer ordentlich durchgepustet, aber dafür blieb es trocken – was will man mehr. Bei sieben Grad plus im Januar sind auch die letzten Zweifler am Klimawandel eines Besseren belehrt. Der Wanderweg führte über den Scheidter Hof hinab ins Keverbachtal und von dort nach Gondorf ins Weinmuseum. Hier erwartete die Teilnehmer Wanderfreund Rainer mit zwei weiteren Helfern zu einem oder zwei Glas Glühwein. Das sehr sehenswerte Museum wurde besichtigt und das Trauzimmer erkundet. Zum Abschluss einer fröhlichen Wanderung kehrten die Wanderer in Kobern bei gutem Essen und leckerem Wein ein.