Archivierter Artikel vom 14.01.2020, 11:02 Uhr
Vallendar

Freundschaftskreis Cranleigh-Vallendar Friendship Club veranstaltet „New Year´s Dinner 2020“

Als erste Veranstaltung des FK Cranleigh-Vallendar fand im neuen Jahr – nun bereits zum achten Mal – ein traditionelles „New Year´s Dinner„ im „Haus Auf´m Nippes“ statt.

Das Foto zeigt die Begrüßung der Gäste im Haus auf´m Nippes.
Das Foto zeigt die Begrüßung der Gäste im Haus auf´m Nippes.
Foto: privat

Zu dieser landeskundlichen Veranstaltung hatten der Freundschaftskreis Cranleigh-Vallendar und die VHS Vallendar gemeinsam eingeladen. Wie schon so oft hatte auch dieses Mal Sandra Scheuren, die neue Vorsitzende, den Abend sowie das Menü vorbereitet. Ohne Helfer für Vorbereitung, Dekoration sowie Service beim Essen ging das natürlich alles nicht. Aber diese waren, wie immer, zur Stelle. Sandra Scheuren begrüßte zu Beginn des Essens 25 Teilnehmer und erläuterte anhand der Menü-Karte, die natürlich in Englisch ausgeführt war, was bei den einzelnen Gängen zu erwarten war. Im Anschluss daran erfolgte der offizielle Start des viergängigen Menüs mit einem Apéritif „Whisky Mac“ oder „Campari Orange“. Zum Abschluss durfte natürlich ein mehr oder weniger angereicherter „Irish Coffee“ nicht fehlen.

Alles wartet auf den ersten Gang.
Alles wartet auf den ersten Gang.
Foto: privat

Bei dieser Gelegenheit wird nochmals auf die nächsten Veranstaltungen des Freundschaftskreises hingewiesen:

  • Donnerstag, 30. Januar um 19 Uhr: Jahreshauptversammlung im Hotel Alexander von Humboldt
  • Samstag, 29. Februar: „Road bowling“ beziehungsweise „Bosseln“ auf Niederwerth mit anschließendem Traditionsessen (nähere Angaben in der örtlichen Presse)