Weitersburg

Freie Wählergruppe Weitersburg spendet Obstbäume

Die Freie Wählergruppe Weitersburg (FWG) spendete drei Obstbäume zur Aufstockung der vorhandenen Streuobstbaumbestände.

Foto: privat

Trotz Sturmböen und Regen trafen sich Mitglieder der Fraktion kürzlich zur Pflanzaktion. „Die diesjährige Pflanzaktion ist zum einen aus dem Gedanken heraus entstanden, den Grünen Gürtel rund um Weitersburg weiter aufzuforsten. Zum anderen konnte in diesem Jahr Corona bedingt kein Neujahrsempfang stattfinden. Das Geld haben wir in die Pflanzen investiert“, erklärt Michaela Lauterberg. „Bedanken möchten wir uns bei den Streuobst Freunden Weitersburg sowie deren Helfer ohne die eine solche Maßnahme kaum möglich wäre“, so Lauterberg weiter. Die Streuobst Freunde pflegen und erhalten die Bäume über das Jahr hinweg.

Foto: privat

Im Grünen Gürtel von Weitersburg wurden in den vergangenen Jahren verstärkt Feldgehölze gefällt, umso wichtiger sei die Aufforstung und Erhaltung dieser Bäume, so die FWG. Die FWG beantragte bereits im vergangenen Jahr eine Bauschutzsatzung, um den Schutz der Bäume und Feldgehölze zu wahren. Der Antrag wurde abgelehnt.

Übrigens ist am 25. April der „Tag des Baumes“. Der internationale Feiertag soll die Menschen daran erinnern, wie wichtig unser Wald ist. Auf der einen Seite dient er der Waldwirtschaft als nachwachsender Rohstoff, auf der anderen Seite ist er wichtigster Sauerstoff-Produzent und damit Ressource für das menschliche Überleben. Unsere Ortsgemeinde ist umgeben von einem grünen Gürtel. Er wird als Naherholung von den Bürgern genutzt, ist aber vor allem Lebensraum für Vögel, Insekten und andere Lebewesen.

Pressebericht FWG Weitersburg