Weitersburg

Festtagsbaumpflanzung in Weitersburger Flur

Auch dieses Jahr hat die Ortsgemeinde zur Festtagsbaumpflanzung in der Weitersburger Flur eingeladen.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Die Stifter der Bäume haben hierbei wieder zu den verschiedensten persönlichen Anlässen, so zum Beispiel Geburtstage, Jubiläen, Gedenken, Familienbäume oder auch einfach “nur so” einen Obstbaum für die Festtagsbaumanpflanzung in der Nähe der zweiten Autobahnunterführung, am Wirtschaftsweg und nahe der Ruhebank, gespendet.

In diesem Jahr wurden weitere acht Obstbäume angepflanzt (fünf Apfel- und drei Walnussbäume), so dass dort nun 18 Obstbäume seit 2017 gepflanzt werden konnten. Die kurzweilige Feierlichkeit hat bei schönstem sonnigen Herbstwetter stattgefunden. In gemütlicher Atmosphäre wurde sich mit Hörnchen, Croissants, Lebkuchen und Kaffee gestärkt. Für die älteren Teilnehmer gab es auch wieder das ein oder andere hochprozentige Obstprodukt zum Aufwärmen. Die Spender erhielten zur Erinnerung an diesen Tag und zum Dank für ihren Umweltbeitrag eine Urkunde mit symbolischem Lageplan.

„An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken, die solch eine Festtagspflanzung ermöglichen und damit auch einen wichtigen Umweltbeitrag für unsere Streuobstwiesen und damit die heimische Fauna und Flora leisten. Wenn auch Sie einen persönlichen Anlass feiern, würden wir uns im nächsten Jahr wieder über eine Unterstützung unserer Festtagspflanzaktion durch die Spende eines Baumes sehr freuen (Spenderkosten aktuell 40 Euro, die restlichen Kosten trägt die Ortsgemeinde)“, so Jochen Währ, Ortsbürgermeister.