Weißenthurm

Endlich wieder Patronatsfest gefeiert

Heilige Messe und gesellige Feierlichkeiten des katholischen Kirchenchors Cäcilia.

Lesezeit: 1 Minute
Auf dem Bild sind (erste Reihe, von links) Ursula Schmitz, Resi Stein, Brigitte Doetsch, Christa Lo Jacono, Chorleiter Markus Johannes Lamprecht, (zweite Reihe) Doris Nüse, Manfred Nüse, Walburga Kempka, Günter Temme, Josef
Pellenz, Karl-Ludwig Behrensdorf und Vorsitzende Pia Zeyen zu sehen.
Auf dem Bild sind (erste Reihe, von links) Ursula Schmitz, Resi Stein, Brigitte Doetsch, Christa Lo Jacono, Chorleiter Markus Johannes Lamprecht, (zweite Reihe) Doris Nüse, Manfred Nüse, Walburga Kempka, Günter Temme, Josef Pellenz, Karl-Ludwig Behrensdorf und Vorsitzende Pia Zeyen zu sehen.
Foto: Kath. Kirchenchor Cäcilia

Nach zweijähriger durch die Pandemie bedingte Pause konnte der katholische Kirchenchor Cäcilia Weißenthurm sein diesjähriges Patronatsfest in gewohnter Weise feiern. Ab 18.30 Uhr gestaltete der Chor unter Leitung von Dekanatskantor Markus Johannes Lamprecht die heilige Messe musikalisch mit. Gesungen wurden „Laudate Dominum“ von Robert Jones, der Kanon „Halleluja“ (GL 408), „Der Müden Kraft“ von Eckert/ Müller, „Agnus Dei“ Text Eugen Eckert sowie „Ihr Freunde Gottes allzugleich“ im Wechsel mit der Gemeinde, wobei die fünfte Strophe der Heiligen Cäcilia gewidmet war und vom Chor allein gesungen wurde.

Es folgte anschließend die weltliche Feier im Vereinshaus. Hier gab es die Gelegenheit bei köstlichen Speisen und Getränken sowie guten Gesprächen, vergnügliche und gesellige Stunden zu verbringen. Höhepunkt des Abends waren die Ehrungen einzelner Mitglieder für langjährige Treue zum Chor, wobei die Würdigungen aus den Jahren 2019, 2020 und 2021 natürlich nachgeholt wurden. Die Vorsitzende Pia Zeyen fand für jeden Jubilar passende Worte, zum Teil sogar in Reimform. Umrahmt wurden die Ehrungen vom Kirchenchor, der „Jubilate Deo“ von Bernhard Weber sang.

Geehrt wurden für 25-jährige Treue zum Chor Christa Podzuhn sowie für 25-jähriges aktives Singen Walburga Kempka, für 40-jährige Mitgliedschaft Christa Lo Jacono, Karl-Ludwig Behrensdorf und Josef Pellenz. 50 Jahre dem Chor treu ist Karl-Heinz Thilmann, 60 Jahre aktiv im Chor sind Doris und Manfred Nüse, Resi Stein, Ursula Schmitz und Brigitte Doetsch und für 65 Jahre aktives Singen wurde Günter Temme geehrt.

Leider konnten an diesem Abend folgende Jubilare nicht anwesend sein: Franz-Josef Seelbach und Willi Brosius (25 Jahre), Peter Doetsch, Ursula Harfst und Marie-Luise Pellenz (40 Jahre), Annelie Gorges, Hilde Groß, Gertrud Thelen und Toni Günter (50 Jahre) sowie Christa Balmes( 65 Jahre). Die Urkunden werden den entsprechenden Damen und Herren nachgereicht. Insgesamt kann der Chor auf einen harmonischen und gelungenen Abend zurückblicken.

Pressemitteilung: Kath. Kirchenchor Cäcilia Weißenthurm

Archivierter Artikel vom 30.11.2022, 14:17 Uhr