Archivierter Artikel vom 05.07.2022, 16:53 Uhr
Löf

Endlich wieder öffentliche Auftritte

Mit der Pandemie wurden nicht nur die Chorproben des MGV stark reduziert, sondern auch über einen längeren Zeitraum nicht machbar.

Der MGV "Cäcilia" mit der charmanten Moderatorin Susi Göttert.
Der MGV „Cäcilia“ mit der charmanten Moderatorin Susi Göttert.
Foto: Musikverein Löf

Auch öffentliche Auftritte waren nicht oder nur in wenigen Ausnahmen möglich. Umso mehr waren die Sänger begeistert, dass sich der Verein innerhalb von acht Tagen gleich zweimal präsentieren konnte.Kürzlich konnte der MGV beim Open-Air-Konzert des Musikvereins „Löf klingt“ endlich wieder öffentlich auftreten. Mit einigen beschwingten Liedbeiträgen konnten wir die Besucher erfreuen. Es war für den MGV eine riesen Freude bei diesem großartigen Konzert, eine logistische und organisatorische Meisterleistung des Musikvereins, mitwirken zu dürfen. Kurz darauf beteiligte sich der MGV „Cäcilia“ 1920 Löf an dem musikalischen Highlight „Längste Musikmeile Deutschlands“ das an der gesamten Terrassenmosel durchgeführt wurde. Der Gesangverein „Moselgruß“ 1976 Burgen hatte den MGV und die Liedertafel aus Winningen zum Campingfest geladen. Pünktlich um 15 Uhr haben dann alle drei Chöre die Moselhymne „Im weiten deutschen Lande“ vorgetragen. Es war für die Sänger, aber auch für die begeisternden Zuhörer, ein ganz besonderes Erlebnis. Besonders motiviert, nach diesen Beiden positiven Auftritten, wird der MGV nun die Organisation unseres Erntedankfestes am 18. September und unser 100+2 jähriges Jubiläum am 14. und 15. Oktober mit viel Elan angehen.

Für Alle die nach den endlos langen Corona Abenden zu Hause auf der Couch Lust auf Abwechslung haben, hier ein durchaus interessanter Hinweis: „Kommen sie doch zum MGV“. Chorproben finden, donnerstags im Bürgerraum der Sonnenringhalle statt. Wir freuen uns auf euch.

Pressemitteilung des MGV „Cäcilia“ 1920 Löf