Archivierter Artikel vom 19.02.2019, 09:42 Uhr
Brodenbach

Eine gute Basis für die weitere musikalische und persönliche Entwicklung geschaffen

Sechs Mitglieder des Musikvereins Brodenbach nahmen mit Erfolg an den D-Lehrgängen in der IGS in Polch teil.

Das Bild zeigt (von links) Thomas Mallmann, Lisa Bernardy, Lara Wiedemann, Jutta Mettig und Katja Wiedemann. Vorne sind Antonia Scherz und Celine Klein zu sehen.
Das Bild zeigt (von links) Thomas Mallmann, Lisa Bernardy, Lara Wiedemann, Jutta Mettig und Katja Wiedemann. Vorne sind Antonia Scherz und Celine Klein zu sehen.
Foto: Musikverein Brodenbach

Am Sonntagnachmittag strahlte nicht nur die Sonne vom Himmel, sondern auch die sechs Musikerinnen des Musikvereins Brodenach mit ihrem Dirigenten, Thomas Mallmann. An drei Wochenenden hatten sie sich mit insgesamt 50 anderen Laienmusikern in der IGS in Polch in Musiktheorie und Praxis weitergebildet. Ausgerichtet vom Kreismusikverband Mayen-Koblenz, finden jährlich die Lehrgänge zum Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold – die sogenannten D-Lehrgänge – statt.

Mit 93 von 100 Punkten erreichte Lara Wiedemann an der Oboe im D1 Lehrgang das beste Ergebnis aller Brodenbacher Musikerinnen. Dicht darauf folgten ihr im D1 Lehrgang: Lisa Bernardy, Celine Klein und Antonia Scherz. Katja Wiedemann und die Vorsitzende des MVB, Jutta Mettig stellten sich den Anforderungen des D2 Lehrgangs und bestanden die Prüfung in Silber, jeweils mit sehr gutem Erfolg.

„Ich bin sehr stolz auf meine Musikerinnen und dass alle die Prüfung mit einem so hervorragenden Ergebnis abgeschlossen haben,“ so Thomas Mallman, der Dirigent des MVB und weiter „mit der Teilnahme an den D-Lehrgängen ist immer eine gute Basis für die weitere musikalische und persönliche Entwicklung gelegt.“ Und auch wenn die Vorsitzende selber in den Reihen der Prüflinge saß, so freut sie sich über das große Interesse und die erfolgreiche Teilnahme der sechs Vereinsmitglieder.

Neue Mitglieder sind stets willkommen

Der Musikverein Brodenbach bietet:

  • Musikalische Früherziehung (drei bis fünf Jahre);
  • Blockflöten-Unterricht (ab fünf Jahren)
  • Instrumentalunterricht für Kinder und Erwachsene
  • Jugendensemble, donnerstags 17.30 bis 18.30 Uhr;
  • Probe des Musikvereins, freitags 20 bis 22 Uhr.

Dazu gibt es verschiedene Veranstaltungen, Ausflüge, Vereinsfahrten und viel Spaß und Freude bei der Musik und Geselligkeit.

Wer auch gerne ein Musikinstrument erlernen oder wieder einsteigen möchte, egal ob schon erwachsen oder jung, der kann jederzeit mit Jutta Mettig unter Telefon 0160/927 045 03 oder per E-Mail an info@musikverein-brodenbach.de Kontakt aufnehmen und sich über die vielfältigen Angebote informieren.