Archivierter Artikel vom 17.09.2018, 14:32 Uhr
Koblenz

Ein fleißiger Vermittler zwischen den Kulturen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ganz Ohr“ war Django Reinhardt zu Gast bei der SPD Altstadt-Mitte.

Das Bild zeigt (von links) Ortsvereinsvorstand Denny Blank, Fritz Naumann, Rosemarie Heuser-Ried, Christa Jax sowie Bruno Graef; mit Django Reinhardt,  interessierte Bürger und Reinhard Mangelsdorf.
Das Bild zeigt (von links) Ortsvereinsvorstand Denny Blank, Fritz Naumann, Rosemarie Heuser-Ried, Christa Jax sowie Bruno Graef; mit Django Reinhardt, interessierte Bürger und Reinhard Mangelsdorf.
Foto: SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte

Kürzlich war Django Reinhardt – ein Koblenzer durch und durch – zu Gast im SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte bei der Themenreihe „Ganz Ohr“. Nach ersten Ausführungen zu seinem Werdegang gab Django Reinhardt Einblicke in seinen Wirkungskreis mit stets verbindendem Charakter: „Mittlerweile habe ich eine Rolle des Vermittlers in der Kultur und auch zwischen Kulturen, vor allem eben auch der Bevölkerungsgruppe der Sinti und Roma“.

Der interessierte Ortsvereinsvorstand, unter Moderation von Fritz Naumann und Denny Blank sowie neugierige Bürger, konnten erfahren, dass Django stets ein freimütiger und erpichter Kulturschaffender ist. „Er versteht es mit seinen Arbeiten und Projekten rund um die Musik, die Leute mitzunehmen“, konstatierten Blank und Naumann. Django Reinhardt gab den Alt- und Innenstadt-Genossen die Anregung, sich dafür einzusetzen, das Theater Koblenz für eine noch breiteres Publikum zugänglich zu machen und ein mögliches vertrauliches Image aufzubrechen.

Unterstützt bei all seinen Projekten wird Django Reinhardt, neben seiner Familie, von seinem Kulturbüroleiter Reinhard Mangelsdorf. „Ein sehr fleißiger Netzwerker“, lobt ihn Reinhardt. Nach spannenden Diskussionen und Argumenten rund um die Koblenzer Kultur, wurde zudem noch angeregt, dass Django Reinhardt hinsichtlich der Zugänglichkeit der Rhein-Mosel-Halle ein Gespräch mit der Koblenz-Touristik führen will. Der Gesprächsabend führte zu dem Ergebnis, sich auch zukünftig über Koblenzer Kulturthemen auszutauschen und hierfür einzusetzen.

Auf die abschließende Frage, was sich Django Reinhardt von der Politik allgemein und auch in kultureller Hinsicht wünscht, antwortete er mit einem “Weiter und bleibt so".