Archivierter Artikel vom 23.07.2019, 14:41 Uhr
Untermosel

Eifelverein Untermosel wandert zu Thermen nach Oberlahnstein

Bei tollem Sommerwetter traf sich um 10 Uhr eine kleine Gruppe Wanderer bei den Maximilians Brauwiesen in Niederlahnstein und machte sich auf eine letztendlich 18 km lange Rundwanderung.

Foto: Wolfgang Schmid

„Der Weg führte rheinaufwärts bis zur Lahnmündung, vorbei am Wirtshaus an der Lahn und dem Denkmal des Baareschesser, über mehr als 150 Treppenstufen hinauf zur Burg Lahneck. Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es dann weiter über die Höhen von Oberlahnstein zu den ehemaligen Kurthermen.

Foto: Wolfgang Schmid

Im Kurpark wurde die erste Rast eingelegt, bevor uns der Weg durch Wald und Wiesen zurück ins Lahntal bei Friedland führte. Die Lahn wurde über die C.S. Schmidt Brücke überquert und dann ging es weiter, vorbei am Schleusenhäuschen, bis zum Eingang der wildromantischen Ruppertsklamm. Hier sammelten wir nochmals neue Kräfte und durchstiegen sehr zügig die Klamm. An der Grillhütte oberhalb der Klamm waren alle Höhenmeter geschafft und die weitere Wanderung ging über den Panoramaweg hinab ins Tal und zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Bei diversen Kaltgetränken und leckerem Essen konnten die zum Teil erschöpften Wanderer auf eine schöne und abwechslungsreiche Wanderung zurückblicken.“