Winningen

Eifelverein Untermosel wandert trotz Weinfest-Absage

Eifelverein Untermosel führte die traditionelle Weinfest-Wanderung durch. Auch ohne Weinfest.

Foto: Martina Schauß

Einer der Glanzpunkte des Winninger Weinfestes ist die Wanderung, die der Eifelverein Untermosel traditionell am Dienstagnachmittag durchführt. Coronabedingt wurde das Weinfest abgesagt, aber es gab keinen Grund, auf die schöne Tour zu verzichten. Am Weinhexbrunnen hatten sich zwei Dutzend Wanderer eingefunden. Nach einem kräftigen Aufstieg zur Winninger Brücke konnten die Vereinsmitglieder und die Gäste allerlei Interessantes über Winningen, den Weinbau und den Schilderwald auf Wanderwegen erfahren. Ein kräftiger Schauer beschleunigte die Schritte der Teilnehmer zum Pfarrheckskopf, wo der Eifelverein zu einem oder auch zwei Gläsern 2019er Winninger Riesling einlud.