Archivierter Artikel vom 13.01.2020, 13:37 Uhr
Koblenz

DRK veranstaltet Blutspende-Aktion in Kooperation mit IKEA Koblenz

Kurz vor Weihnachten fand eine DRK Blutspende-Aktion bei IKEA Koblenz statt. 96 Blutspender, darunter 25 Neuspender und 24 Stammzellen-Typisierungen, kamen zum DRK Blutspendebus auf dem Parkplatz.

Auch das Blutspende-Maskottchen fühlte sich wohl bei IKEA Koblenz. Das Foto zeigt (von links) Benjamin Albrecht, stellvertretender Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit beim DRK Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland sowie Lars Fischer, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und zuständig für die DRK Blutspende in Koblenz.
Auch das Blutspende-Maskottchen fühlte sich wohl bei IKEA Koblenz. Das Foto zeigt (von links) Benjamin Albrecht, stellvertretender Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit beim DRK Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland sowie Lars Fischer, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und zuständig für die DRK Blutspende in Koblenz.
Foto: DRK

Neben dem guten Gefühl, mit der Spende einem Menschen das Leben retten zu können, freute sich jeder Spender über einen IKEA Einkaufscoupon im Wert von zehn Euro und ein Essen im IKEA Restaurant. „Eine sehr gelungene Aktion und großartige Kooperation mit IKEA Koblenz“, resümiert Lars Fischer, Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim DRK Blutspendedienst, die Blutspende-Aktion. „Durch den ganzen Weihnachtsstress vergisst manch einer wie wichtig es ist auch zur Blutspende zu gehen. Besonders 2019 war jede Blutspende vor Weihnachten sehr wichtig, um die Krankenhäuser auch während den ganzen Wochenend- und Feiertagen mit Blutkonserven zu versorgen“, so Fischer weiter.

Nadine Schüller, Marketingleiterin von IKEA, freut sich über die tollen Teilnehmerzahlen bei der Aktion. „IKEA ist es immer ein großes Anliegen auch gerade am lokalen Markt im sozialen Bereich zu unterstützen“, so Schüller. Aufgrund der positiven Resonanz an der Blutspende wird es auch in diesem Jahr vor Weihnachten eine Blutspende-Aktion bei IKEA Koblenz geben.