Archivierter Artikel vom 27.03.2018, 14:17 Uhr
Sankt Sebastian

Der Schulflohmarkt war ein voller Erfolg

Das Schülerparlament der Lindenbaum-Grundschule St. Sebastian beratschlagt, was vom Erlös der Veranstaltung angeschafft werden soll.

Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm

Die Lindenbaum-Grundschule in St. Sebastian hat seit einigen Jahren ein Schülerparlament. Zu Beginn dieses Schuljahres nahm das Parlament, das aus den Klassensprechern und Stellvertretern der 3. und 4. Klassen sowie der Schulsozialarbeiterin Daniela Degner besteht, seine regelmäßigen Treffen auf. Der aktuelle Arbeitsschwerpunkt liegt in der Anschaffung von neuen Spielsachen und Outdoor-Geräten. Damit umsichtiger mit den neu angeschafften Gegenständen umgegangen wird, waren sich die Kinder einig, das Geld hierfür selbstständig zu erwirtschaften. Deshalb plante das Parlament, zusammen mit der Schulleiterin Frau Oster, am Samstag, den 17. Februar, von 10 bis 12 Uhr, einen Schulflohmarkt durchzuführen.

Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm

Am Morgen wurden die Türen für die zahlreichen Besucher geöffnet. In der kleinen Cafeteria konnten sich die Gäste an diesem Tag mit warmen und kalten Getränken sowie Kuchen stärken, die durch die Kinder verkauft wurden. Die Bläser-AG der Schule führte währenddessen ein musikalisches Programm vor. Zwei Klassenräume wurden zum Bücher- beziehungsweise Spielzeugbasar umgebaut. Hier sollten die Kinder Spielzeuge und Bücher ansprechend auf den Tischen präsentieren, um sie zum Verkauf anzubieten. Darüber hinaus wurden an diesem Tag zwei Filme gezeigt, wozu die SHD AG aus Andernach sogar eine Popcornmaschine bereitstellte. Ein paar Räume weiter konnten die Kinder sowie die anderen Besucher ihre Zeit bei Bastelangeboten und vorbereiteten Gruppenspielen verbringen. Gegen 12 Uhr wurde der Flohmarkt beendet.

Dank des Fördervereins der Schule und der Hilfe vieler Eltern war der Schülerflohmarkt ein voller Erfolg. Im nächsten Parlament werden die Kinder beratschlagen, was sie vom Erlös der Veranstaltung anschaffen möchten. Es liegen bereits lange Wunschlisten vor.

.