Archivierter Artikel vom 26.11.2021, 11:37 Uhr
Bendorf

CDU besucht Musikschule Klangwerk

Seit Kurzem ist im Engersport die neue Musikschule Klangwerk eröffnet.

Das Foto zeigt (im Bild stehend von links): Erik Sondorp, Schlagzeug, Klavier, Martin Teschke, Inhaber Klangwerk, Klaus Döring, Sascha Schoblocher, Joachim Boos, alle CDU AK Bendorf und (sitzend) Thomas Necknig, Gitarre, E-Bass.
Das Foto zeigt (im Bild stehend von links): Erik Sondorp, Schlagzeug, Klavier, Martin Teschke, Inhaber Klangwerk, Klaus Döring, Sascha Schoblocher, Joachim Boos, alle CDU AK Bendorf und (sitzend) Thomas Necknig, Gitarre, E-Bass.
Foto: Lola Segovia

Der CDU Arbeitskreis Bendorf hat die Gelegenheit genutzt, im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten sich in den neuen Geschäftsräumen vom Angebot der Musikschule zu informieren. Die Musikschule ist in die Räume des Fotoatelier Löhr an der Ecke Engersport/Untere Vallendarer Straße nach umfangreicher Renovierung eingezogen. Inhaber Martin Teschke lädt mit seinem Team aus erfahrenen Musikpädagogen ein, jenseits der Hektik des Alltags die Welt der Musik kennen zu lernen. Bereits ab dem Vorschulalter können Kinder, Jugendliche und Erwachsene professionell von erfahrenen Dozenten auf dem musikalischen Weg begleitet werden.

Das Gebäude war über 100 Jahre im Familienbesitz der Familie Löhr. Drei Generationen haben unter dem Dach des Hauses ein Fotoatelier betrieben, dass der Großvater vom letzten Inhaber Fredy Löhr im Jahr 1895 gegründet hatte. Bereits im letzten Jahr hat Löhr das Gebäude an den Nachbarn Volker Teschke verkauft. Dieser erhält das Gebäude in seinem heutigen Erscheinungsbild mit der historischen Fassadengestaltung der Familie Löhr.

Der Inhaber der Musikschule Martin Teschke betreibt bereits seit einigen Jahren die Musikschule Klangwerk in Neustadt/Wied. Der studierte Musiker hat dort bereits Unterricht unter anderem in Schlagzeug, Gitarre, Bass, Klavier, Gesang und vielen anderen Instrumenten angeboten. Er möchte auch in Bendorf qualifizierten Musikunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbieten. Der Unterricht wird vom Inhaber selbst und auch von studierten Musikpädagogen gehalten. Die CDU Bendorf wünscht viel Erfolg beim Start in Bendorf!