Bendorf

AWO Ortsverband Bendorf: Staffelstab wurde an Rüdiger Roth übergeben!

Peter Kirst, Margret Biegel, Manuela Weis und Stefan Brink machen den Weg frei.

Das Foto zeigt (von links) Rüdiger Roth und Alexander Daun, die Peter Kirst nach 21 Jahren als Vorsitzender verabschiedeten.
Das Foto zeigt (von links) Rüdiger Roth und Alexander Daun, die Peter Kirst nach 21 Jahren als Vorsitzender verabschiedeten.
Foto: AWO Ortsverband Bendorf

Satte 38 Jahre ist er Mitglied der AWO, 21 Jahre davon als Ortsvereinsvorsitzender in Bendorf. Peter Kirst hat die Geschicke der Bendorfer AWO in dieser wahnsinnig langen Zeit wahrlich geprägt. Kürzlich wurde es im Rahmen der Mitgliederversammlung Zeit, ihn zu verabschieden, denn er wollte nicht weiter für den Vorstand kandidieren. Rüdiger Roth, der frisch gewählte Nachfolger, dankte ihm, wie auch den ebenso verdienten und engagierten Vorstandsmitgliedern Margret Biegel, Manuela Weis und Stefan Brink, die nicht mehr kandidierten. Sie konnte an Rüdiger Roth und sein neues Team (Bericht folgt) einen finanziell soliden Ortsverein mit einigen Herausforderungen übergeben werden. „Lieber Peter, du warst und bist immer ein streitbarer, kritischer und teilweise provozierender Geist, der es aber versteht, sich für die Belange der Mitglieder und des Ortsvereins einzusetzen. Du hast nie ein Blatt vor den Mund genommen und Du hast mit Herzblut über viele viele Jahre AWO-Ausflüge, Weihnachtsfeiern, die Schachnachmittage und die Stadtranderholung organisiert, aber auch die AWO in den städtischen Gremien vertreten. Für das und vieles mehr, ganz einfach: DANKE!“