Archivierter Artikel vom 18.11.2021, 12:54 Uhr
Vallendar

Architekten spenden Baum an „Haus für Kinder“

Das Architektenteam von MPlus und Herrmanns Architekten, Koblenz/Vallendar spendete einen Baum an die städtische Kindertageseinrichtung der Stadt Vallendar.

Das Foto zeigt (von links) Prof. Henner Herrmanns, Architekt, Beigeordnete Anita Herr, Bürgermeister
Wolfgang Heitmann, Wibke Schäfer, Architektin, Holger Zimmermann, Architekt, Kita-Leiterin Petra Krämer und Till Müller, Bauamt.
Das Foto zeigt (von links) Prof. Henner Herrmanns, Architekt, Beigeordnete Anita Herr, Bürgermeister Wolfgang Heitmann, Wibke Schäfer, Architektin, Holger Zimmermann, Architekt, Kita-Leiterin Petra Krämer und Till Müller, Bauamt.
Foto: privat

Dies galt Zeichen der Freude über die Fertigstellung des Anbaus und der Verbundenheit mit den Kindern und den Mitarbeitern der Vallendarer Kita „Haus der Kinder“. Der „Neuankömmling“ wurde unter tatkräftiger Unterstützung der Jungen und Mädchen mit Spaten und viel Spaß eingepflanzt. Somit erhalten die Kleinsten ein Stück Natur geschenkt und können „ihren Baum“ durch alle vier Jahreszeiten begleiten. „Wir wünschen ein gutes Gedeihen – den Kindern und dem Bäumchen“, so Prof. Herrmanns bei der Baumpflanzung, bei der auch der Bürgermeister und die Beigeordnete der Stadt beherzt zupackten.