Zwei Männer wollen auf Firmendach «chillen»: einer stürzt ab

Saarbrücken (dpa/lrs) – Zwei junge Männer haben sich in Saarbrücken einen ungewöhnlichen Ort zum Ausruhen gesucht – und einen schlimmen Unfall erlebt. Laut Polizei stiegen der 20- und der 26-Jährige am frühen Sonntagmorgen im Industriegebiet des Stadtteils Ensheim auf ein Firmendach. Dabei kippte die Halterung einer Solaranlage um. Der Jüngere stürzte kopfüber 2,40 Meter in die Tiefe. Er kam mit schweren Gesichtsverletzungen davon. Der 26-Jährige sagte, sie hätten sich das Firmendach nur «zum Chillen» ausgesucht.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net