Archivierter Artikel vom 19.02.2020, 05:50 Uhr

Zwei Autofahrer nach Frontalzusammenstoß in Lebensgefahr

Wörth am Rhein (dpa/lrs) – Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos im Landkreis Germersheim sind die beiden Fahrer lebensgefährlich verletzt worden. Ein Autofahrer war nach eigenen Angaben zwischen Berg und Hagenbach einem Wildtier ausgewichen und dabei auf den Grünstreifen gekommen, wie die Polizei mitteilte. Beim Gegenlenken geriet sein Auto auf die andere Spur und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Rettungskräfte brachten die beiden Fahrer nach dem Unfall am Dienstagabend in Krankenhäuser.

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz.
Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Pressemitteilung