Wohnmobil landet im Straßengraben: Frau schwer verletzt

Rheinböllen (dpa/lrs) – Bei einem Verkehrsunfall mit einem Wohnmobil ist eine Frau schwer verletzt worden. Der Wagen fuhr am Sonntagmorgen an einer Ausfahrt der Bundesstraße 50 in Rheinböllen über eine Einmündung hinaus in einen Straßengraben. Dabei wurde die Beifahrerin im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie und der 66 Jahre alte Fahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann blieb unverletzt, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. Als Unfallursache wird eine kaputte Bremsanlage am Wohnmobil vermutet. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 8000 Euro.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net