Koblenz

Windpark Fürfeld darf vorerst nicht betrieben werden

Eine Anlage mit sieben Windrädern in Fürfeld bei Bad Kreuznach darf vorerst nicht betrieben werden. Das beschloss das Oberverwaltungsgericht (OVG) Koblenz (Az.: 1 B 10249/14.OVG) und kippte damit eine Entscheidung des Koblenzer Verwaltungsgerichts. Gegen die Genehmigung für die Anlage hatte der rheinland-pfälzische Landesverband des BUND Widerspruch eingelegt. Entsprechend wertete der BUND-Landesvorsitzende Harry Neumann die OVG-Entscheidung als großen Erfolg für den Natur- und Umweltschutz in ganz Deutschland, wie er am Donnerstag mitteilte.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net