Unkel

Willy-Brandt-Museum wird eröffnet

Mit einem Festakt und mehreren hundert Gästen soll morgen 11 Uhr in Unkel (Kreis Neuwied) ein neues Museum über Altkanzler Willy Brandt eröffnet werden. Der SPD-Politiker lebte von 1979 bis zu seinem Tod 1992 in der kleinen Stadt am Rhein. Zur Feier werden unter anderem Ministerpräsident Kurt Beck (SPD), Brandts Witwe Brigitte Seebacher und der SPD-Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel erwartet. Festredner ist der ehemalige spanische Ministerpräsident Felipe González. Das Museum erinnert an den letzten Lebensabschnitt des Friedensnobelpreisträgers und soll die Gedenkstätten in Berlin und Lübeck ergänzen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net