Mainz

Wetter

Wetterwechsel am Wochenende: Unwetter, dann Sonne-Wolken-Mix

Von dpa/lrs
Am Sonntag: Mix aus Sonne und Wolken erwartet.
ARCHIV - Die Sonne scheint zwischen Wolken hindurch. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Am Wochenende müssen sich die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland auf wechselhaftes Wetter mit Regen und Gewittern einstellen. Am Sonntag kommt dann auch wieder die Sonne durch. Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) gibt es am Freitagnachmittag Schauer und Gewitter bei Temperaturen zwischen 20 Grad in der Eifel und 24 Grad am Rhein und in der Vorderpfalz. Im Landkreis Alzey-Worms gilt eine amtliche Warnung vor starkem Gewitter und Gefahr durch Starkregen (Meldestufe 2).

Anzeige

Mainz (dpa/lrs). In der Nacht zum Samstag lassen die Schauer und Gewitter nach, bei Tiefsttemperaturen zwischen 14 und 10 Grad. Am Samstag zieht schauerartiger, vereinzelt gewittriger Regen von West nach Ost durch. Die Temperaturen fallen auf Höchstwerte zwischen 17 und 21 Grad.

In der Nacht zum Sonntag gibt es nur noch selten etwas Regen bei Tiefsttemperaturen zwischen 13 und 8 Grad. Für den Sonntag prognostizieren die Wetterexperten einen Mix aus Sonne und Quellwolken. Die Temperaturen steigen auf Höchsttemperaturen zwischen 20 und 25 Grad. Auch am Montag steigen die Temperaturen laut Prognose noch einmal an. Bei Höchsttemperaturen zwischen 25 und 29 Grad soll es heiter und trocken werden.

DWD

DWD-Warnmeldung

© dpa-infocom, dpa:240621-99-477525/2