Weniger gefährliche Hunde, aber mehr Verletzungen – Städte sehen kein Problem

In Rheinland-Pfalz leben deutlich weniger gefährliche Hunde als noch vor rund 20 Jahren. Die Zahl der verletzten Menschen und Hunde bleibt aber auf ähnlichem Niveau – zuletzt ist sie sogar gestiegen.

Trier/Mainz Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net