Weiterer Passagierrückgang am Flughafen Hahn

Lautzenhausen (dpa/lrs) – Vom Hunsrück-Flughafen Hahn sind 2010 acht Prozent weniger Passagiere abgeflogen als im Vorjahr. Die Zahl der Fluggäste sank von 3,8 Millionen auf knapp 3,5 Millionen, teilte die Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH am Donnerstag mit. Dies ist der niedrigste Stand seit fünf Jahren. Der bisherige Spitzenwert lag 2007 bei gut vier Millionen Passagieren. Bei der Fracht dagegen verbuchte der Airport 2010 erneut ein deutliches Plus: Mit rund 167 000 Tonnen Luftfracht wurden 55 Prozent mehr transportiert als 2009 – und damit ein Rekordwert.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net