Westhofen

Weinlese zu einem der frühesten Termine begonnen

Bei einem der frühesten Termine seit Beginn der Aufzeichnungen ist am Montag der erste Wein des Jahres gelesen worden. Die Trauben der Sorte «Ortega» aus Westhofen in Rheinhessen sind für die Produktion von Federweißem vorgesehen, wie das Deutsche Weininstitut (DWI) in Mainz mitteilte. Das Wetter in den vergangenen Monaten hatte den Wein rascher reifen lassen als in einem durchschnittlichen Jahr. Der viele Regen mache den Weinbergen nichts aus. «Jetzt tut er sogar gut, es besteht noch keine Pilzgefahr», sagte DWI-Sprecher Ernst Büscher. Die Hauptweinlese könne voraussichtlich Ende August oder Anfang September beginnen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net